Datenschutzhinweise der Messe München GmbH

GRUNDSÄTZE
Die Messe München GmbH („Messe München“) freut sich über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Messen, unserer Webseite und bei der Nutzung unserer weiteren digitalen Inhalte und Produkte wohl fühlen. Auf unseren Messen setzen Fotographen und Dienstleister ein, um Fotos und Bildaufnahmen der Messen zu erstellen, die wir selbst veranstalten. Dazu gehören insbesondere Portrait- und Veranstaltungsfotos („Messe-Fotos“).


Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von höchster Bedeutung. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf das Datengeheimnis verpflichtet. Sie werden regelmäßig auf den Gebieten des Datenschutzes und der Datensicherheit geschult. Im Folgenden möchten wir Ihnen kurz darstellen, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Webseite und unserer digitalen Inhalte und Produkte umgehen und wie wir diese Daten schützen.

1. WER IST VERANTWORTLICHER? WER IST DER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE?

WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN? WIE SCHÜTZEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN?

3. Was machen wir mit Ihren personenbezogenen Daten?

4. WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn der jeweilige Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzliche Vorschrift eine Aufbewahrung erfordert. Statistische Auswertungen erfolgen nur in anonymisierter Form.

5. WELCHE BETROFFENENRECHTE HABEN SIE?

Bitten wenden Sie sich für die Wahrnehmung Ihrer Rechte und zum Widerruf Ihrer Einwilligung an unseren Datenschutzbeauftragten.


6. BESCHWERDEMÖGLICHKEIT

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.


Für uns ist folgende Datenschutzaufsichtsbehörde zuständig:


Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 18
91522 Ansbach
Deutschland
Tel.: +49 981 180093-0
Fax: +49 981 180093-800
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

7. HABEN SIE FRAGEN UND KOMMENTARE?

Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen zum Datenschutz bei der Messe München GmbH haben, können Sie sich gerne per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.


München, April 2020

Factsheet

Einblick,
Ausblick,
Durchblick.

Unser kostenloses Factsheet zur Digitalisierung der Baubranche – jetzt anmelden und downloaden.

* Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse neben der Zusendung des Download-Links für die von Ihnen gewünschte Infografik, um Sie per E-Mail über ähnliche Waren / Dienstleistungen der Messe München GmbH zu informieren. Sie können der Zusendung dieser E-Mails jederzeit per E-Mail an datenschutz@messe-muenchen.de widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt entsprechend den Datenschutzhinweisen der Messe München GmbH.